Baby-Alarm bei den Seepferdchen

Seepferdchen_Landscape

Sie können nicht galoppieren und auch nicht springen – allerdings sind sie die einzigen Pferde, die zu der Familie der Fische gehören: Seepferdchen. Zu bestaunen gibt es ab 11. September 2012 eine ganze Herde Seepferdchen-Jungtiere im Unterwasserkindergarten des SEA LIFE Hannover.

Text Seepferdchen

Schwer zu glauben, aber wahr: Bei den Seepferdchen bekommen die Männer die Babys. Die Weibchen legen dafür ihre Eier in die Bruttasche des Männchens. Nach drei bis fünf Wochen werden die Jungen schließlich von dem Männchen geboren.

Dass Seepferdchen Fische sind, ist oft erst nach genauerem Hinsehen erkennbar. Die Schwanzflosse ist in einen Greifschwanz verwandelt, mit dem sich die Tiere an Pflanzen und Korallen festhalten können. Ihr Kopf erinnert an den eines Pferdes. Aus diesem Grund lautet der wissenschaftliche Name des Seepferdchens auch „Hippocampus“, die „Pferderaupe“.

seepferdchen trocken

Das seltsame Aussehen der majestätischen Geschöpfe hilft ihnen allerdings beim Überleben. Die wenigsten Raubfische erkennen die schwebenden Wesen in dichten Seegras-Wiesen oder an felsigen Küsten. Ihr größter Feind ist daher der Mensch. Seepferdchen gehören zu den gefährdeten Tiergattungen. Der Rückgang ihrer Population liegt vor allem an der massiven Zerstörung ihrer Lebensräume und der intensiven Befischung der Gewässer, wodurch sie häufig als Beifang in den Netzen landen. Hinzu kommt vor allem in China und Südostasien der Glaube, dass zerstoßene Seepferdchen heilende, aber auch potenzsteigernde Wirkungen haben. Jährlich sterben nach neuesten Informationen hierfür 150 Millionen Tiere. „Aus diesem Grund unterstützt SEA LIFE die weltweite Organisation „Seahorse Trust“ und züchtet seit Jahren in den SEA LIFE Aquarien erfolgreich Seepferdchen nach“, so Dirk Neidhart, General Manger im SEA LIFE Hannover.

Zusammen mit der Organisation „Seahorse Trust“ unterstützt SEA LIFE mittels Spenden eine globale Seepferdchenbevölkerungsstudie und eine Schutzkampagne, um so die Seepferdchen vor dem Aussterben zu bewahren.

Wer die „Seepferdchen-Herde“ einmal live sehen möchte, hat täglich ab 10.00 Uhr im SEA LIFE Hannover die Möglichkeit.

Tickets kaufen »


Online buchen & bis zu 40% sparen!

Öffnungszeiten

Täglich:
ab 10.00 Uhr
Details:
auf Unterseite


NEWSLETTER

Neuigkeiten, Events und Angebote

Jetzt Anmelden »
Besuchen Sie uns auf
Flickr
YouTube
Facebook