Kamtschatkakrabbe

Kamtschatkakrabbe

Ein besonders beeindruckender Bewohner ist die Kamtschatkakrabbe oder auch Königskrabbe genannt. Ihr Körper kann einen Durchmesser von rund 30 Zentimetern erreichen und die Beinspannweite kann sogar bis zu zwei Meter betragen.

So eine Kamtschaktakrabbe kann bis zu 10kg Gewicht auf die Waage bringen. Sie lebt in bis zu 300 m Tiefe im Nordpazifik in Alaska und - wie der Name schon verrät - Kamtschatka. Sie wurde wurde vom Menschen in das Beringmeer umgesiedelt und dringt von dort in den Nordatlantik vor.
Die Königskrabbe ist ein räuberischer Allesfresser und ernährt sich von Muscheln, Algen und Aas.

Diese Krabbenart hat eine große wirtschaftliche Bedeutung unter den Gourmets, da sie als sogenanntes „Tarabagani“ als Krabbenfleisch serviert wird.

Die Kamtschatkakrabbe ist Teil unserer Sonderausstellung 2014 "Invasion der Krebse!"

Was gibt es hier zu entdecken

  • Erleben Sie die gigantischen Krebse bei der Fütterung.
  • Raten Sie, wie lang die Beine unserer Exemplare sind.
  • Erfahren Sie warum die Kamtschatkakrabbe unsere Gewässer bedroht.
Fischige Fakten 1 von 3

Online buchen& bis zu 40% sparen!

Öffnungszeiten

Täglich:
ab 10.00 Uhr
Details:
auf Unterseite


NEWSLETTER

Neuigkeiten, Events und Angebote

Jetzt Anmelden »
Besuchen Sie uns auf
Flickr
YouTube
Facebook