Frühjahrsputz im SEA LIFE München

landscape Geigen

18. März 2014: Pünktlich zum Frühlingsanfang ist wohl in jedem Münchener Haushalt Zeit für den Frühjahrsputz, so auch im SEA LIFE München im Olympiapark. Damit Fische und Besucher immer einen klaren Durchblick haben, müssen circa 100 Quadratmeter Acrylglas auf Hochglanz gebracht werden.

Erlebnistank putzen 120 x 120

Frühjahrsputz im Aquarium ist immer etwas Besonderes. Pünktlich zum Frühlingsanfang wird das SEA LIFE einer Großreinigung unterzogen und die Becken herausgeputzt. Dabei müssen circa 100 Quadratmeter Glas geputzt werden, weitaus mehr als in den meisten Münchener Haushalten. Und zwar von innen und von außen!
Eine etwas andere Seite der Arbeit im SEA LIFE, die Aaron Raasch, Biologe im SEA LIFE erklärt: „Bei einigen Becken setzen wir die Fische um, leeren das Becken komplett, putzen dann Becken und Scheiben und befüllen anschließend das Aquarium neu mit Wasser, bevor die Bewohner wieder einziehen dürfen.“ Diese Gelegenheit wird auch genutzt Neuankömmlinge zu begrüßen.

Einsetzen 120 x 120

So geschehen im Erlebnistank: In diesem Becken sind nun die tropischen Anemone, Sandaale, sowie Messerfische und Grundlinge zu Hause. Und die Besucher können trockenen Fußes von unten in das Becken eintauchen. Ein wirkliches Erlebnis!

Doch nicht nur der Erlebnistank, auch der Mittelmeerhafen heißt neue Fische willkommen. Drei Geigenrochenrochen sind pünktlich zum Frühlingsanfang eingezogen! Woher sie ihren Namen haben, ist unschwer zu erkennen und jeder Besucher kann es selbst entdecken.

Tickets kaufen »


Online buchen& bis zu 40% sparen!

Öffnungszeiten

Täglich:
ab 10:00 Uhr
Details:
auf Unterseite


NEWSLETTER

Neuigkeiten, Events und Angebote

Jetzt Anmelden »
Besuchen Sie uns auf
Flickr
YouTube
Facebook