Neu ab 2013: MISSION HAI!

Mission Hai

MISSION HAI! - Die größte Vielfalt an Haien. Zwanzig verschiedene Arten der faszinierenden Meeresbewohner werden das Großaquarium im Olympiapark zukünftig ihre HAI-mat nennen. 600.000 Euro investiert SEA LIFE in Deutschlands größte Vielfalt an Haien namens MISSION HAI!.

MISSION HAI

Pyjamahaie, Leopardenhaie oder ein japanischer Teppichhai – insgesamt ca. 30 Exemplare von über 20 Haiarten gesellen sich ab Ostern zu den zahlreichen groß- und kleingefleckten Katzenhaien und den beiden Ammenhaien Bonnie und Carlos, die bereits im SEA LIFE München beheimatet sind. Sie bilden fortan die MISSION HAI – Deutschlands größte Vielfalt an Haien. Zuerst heißt es für die zahlreichen Handwerker und Lichtexperten aber, die aufwendigen Umbauarbeiten rechtzeitig zu Ende zu bringen.

Glatthai

Umringt und beäugt von vielen neugierigen Augenpaaren, darunter die von Meeresschildkröte Gonzales, zahlreichen Seepferdchen und Clownfischen sowie dem Oktopus Otto werden die Becken zur Baustelle: Große und kleine Aquarien werden umgebaut und neu gestaltet sowie ein völlig überarbeiteter und interaktiver Themenbereich eingeführt, um die tierischen Neuankömmlinge wie auch die Besucher bald zur MISSION HAI! begrüßen zu können.

„Geplant ist die Eröffnung für Ende März“ sagt General Managerin Katja Ellenberg, die sich riesig darauf freut den faszinierenden Knorpelfischen eine neue HAI-mat zu geben. „Wir bekommen die Tiere aus den verschiedensten Heimatländern, insbesondere aus dem indopazifischen Raum“ fügt der technisch-biologische Leiter Dr. Jens Bohn hinzu, der die neuen Bewohner zukünftig in seiner Obhut haben wird. Die über 30 neuen Haie seien aber nicht das einzige neue HAI-light im SEA LIFE München, weiß der 43-Jährige: „Wir lassen die Tiere unsere Besucher in ihren Bann ziehen und nehmen sie auf eine Mission durch drei interaktive Entdeckungszonen mit, die den atemberaubenden Lebensweg der Haie beschreibt. Vom Babyhai bis zum ausgewachsenen Fisch lernt man bei uns den Lebensraum der Tiere sowie deren Anatomie kennen, was sie in freier Wildbahn für Gefahren ausgesetzt sind und wie sie sich dort bewegen.“ Eine Mission, die es in Deutschland kein zweites Mal gibt!

Während der Bauarbeiten bleibt das SEA LIFE München vom 18. bis 22. Februar und am 25. Februar geschlossen. An allen anderen Tagen hat das Großaquarium wie gewohnt ab 10 Uhr geöffnet. Wer an diesen Tagen sehen möchte, wie sich die Bewohner des Großaquariums mit den herumwuselnden Handwerkern verstehen, ist herzlich in der bunten Unterwasserwelt willkommen. Und auch Kurzentschlossene können sich noch schnell einen Vorher-Nachher-Eindruck vom SEA LIFE München verschaffen. Mit unseren Onlinetickets können Sie derzeit bis zu 35% sparen.

Tickets kaufen »


Online buchen & bis zu 40% sparen!

Öffnungszeiten

Täglich:
ab 10:00 Uhr
Details:
auf Unterseite


NEWSLETTER

Neuigkeiten, Events und Angebote

Jetzt Anmelden »
Besuchen Sie uns auf
Flickr
YouTube
Facebook