Stars und Sternchen im SEA LIFE München

Bucht der Seesterne landscape

24.01.2014: Im SEA LIFE München sind circa 4.500 Bewohner aus über 200 Arten beheimatet. Das ergab die große Fischinventur. Aber das ist noch nicht alles! Neben den circa 4.500 Stars werden Ende Februar 150 Sternchen in das Großaquarium im Olympiapark einziehen. Dann eröffnet die neue Sonderausstellung „Bucht der Seesterne“.

Gitarre 120 x 120

WOW! Schon jetzt gibt es im SEA LIFE in 35 Becken circa 4.500 Stars aus über 200 Arten zu bestaunen. Eine Woche waren die Biologen mit dem Zählen der Unterwasserbewohner beschäftigt. Bei den bunten Schwarmfischen wurden die Becken zum Teil sogar abfotografiert und die Anzahl der Fische vom Foto gezählt. „Nur so können wir sicher sein, wirklich alle Fische mitzuzählen und keinen zu vergessen“, erklärt der biologische Leiter Dr. Jens Bohn die ungewöhnliche Methode. Die Schwierigkeiten beim Zählen haben auch die Grundschüler aus der Mittagsbetreuung Westheim miterlebt. „Das war gar nicht so einfach“, erzählten Lara und Vincent. „Die Fische wechseln ja immer die Richtung, in die sie schwimmen. Wir sind manchmal ganz schön durcheinander gekommen“.

Fisch

Gezählt wurden u.a. die kleineren Süßwasserfische wie Elritzen, Nasen und Rotfedern im Süßwasserbereich, aber auch die Karpfen und verschiedene Störarten im Donaudelta. Besondere Geduld war bei den Wolfsbarschen im Schwarmring nötig. Sie schwammen einfach zu schnell über den Köpfen des Zähl-Teams herum. Die Bewohner des tropischen Korallenriffs machten es den Biologen nicht leichter. Die sich dort tummelnden Clownfische, Segelflossenbader und Doktorfische nahmen keine Rücksicht auf die Zähler. Erst bei den Haien im tropischen Ozeanbecken hatte es das Team dann leichter: Je größer der Fisch, desto einfacher kann man ihn auch zählen.

Kind im SEA LIFE

Gezählt wurden alle Fische und Weichtiere - insgesamt 1.681 Bewohner! Darüber hinaus gibt es im SEA LIFE verschiedene Arten von Krustenanemonen, die von den Biologen aufgrund ihrer dichten Besiedelung in den Becken geschätzt werden. Die Anemonen sehen zwar aus wie Pflanzen, sind aber auch Tiere. Mit diesen, in der Anzahl geschätzten Tieren, beheimatet das SEA LIFE München circa 4.500 Stars.

Bucht der Seesterne

Zu ihnen werden sich Ende Februar noch 150 Sternchen gesellen: Seesterne um genau zu sein. Denn dann eröffnet das SEA LIFE München die neue Sonderausstellung mit den verschiedensten Exemplaren der bunten Stachelhäuter. Ab 22. Februar im SEA LIFE München!

Tickets kaufen »


Online buchen& bis zu 40% sparen!

Öffnungszeiten

Täglich:
ab 10:00 Uhr
Details:
auf Unterseite


NEWSLETTER

Neuigkeiten, Events und Angebote

Jetzt Anmelden »
Besuchen Sie uns auf
Flickr
YouTube
Facebook