Ein ungewöhnliches Liebespaar

Ammenhai

Sie gelten als blutrünstig und äußerst gefährlich – Haie haben bei uns Menschen kein positives Image. Viele Filme zeigen sie als Monster der Meere. Dass Haie aber auch friedlich sein und sogar lieben können, zeigt das Ammenhaipärchen Bonnie und Clyde im SEA LIFE Speyer. Flosse an Flosse liegen sie gemeinsam auf dem Tunnel des Ozean-Beckens.

carohai3

Wenn die Besucher des SEA LIFE Speyer Bonnie und Clyde zum ersten Mal sehen, staunen sie nicht schlecht. Mit über zwei Metern Länge sind die beiden Ammenhaie nicht nur die größten Tiere im Aquarium. Sie liegen auch besonders gerne auf dem Tunnel des Ozean-Beckens, also nur wenige Zentimeter über den Köpfen der Besucher und von dort aus lassen sie sich prima beobachten.

carohai2

„Die Beziehung zwischen Bonnie und Clyde ist schon etwas Besonderes“, sagt André Ludwig, Aquarist im SEA LIFE Speyer. „Ammenhaie sind sehr gesellige Tiere und haben fixe Punkte, zu denen sie immer wieder zurückkehren. Bei anderen Arten spielen Rivalitäten eine viel größere Rolle, Tiere beanspruchen ganze Territorien für sich.“ Das Ozeanbecken des SEA LIFE Speyer bietet genug Platz, um sich aus dem Weg zu gehen. Trotzdem bevorzugen die beiden Ammenhaie die Nähe des anderen.

carohai

Ammenhaie gehören zu den wenigen Haiarten, die aktiv atmen. Die Tiere können ihre Kiemen selbstständig bewegen und müssen deshalb nicht ständig in Bewegung bleiben. Sie suchen sich tagsüber eine ruhige Stelle auf dem Meeresgrund um zu dösen. Bonnie und Clyde schwimmen nicht hektisch umher, sondern liegen lieber gemeinsam auf der halbrunden Acrylscheibe des Ozeantunnels. Dabei halten sie sich meistens ihre Flossen.

Tickets kaufen »


Online buchen& 40% sparen!

Öffnungszeiten

Täglich:
ab 10.00 Uhr
Details
auf Unterseite


NEWSLETTER

Neuigkeiten, Events und Angebote

Jetzt Anmelden »
Besuchen Sie uns auf
Flickr
YouTube
Facebook