Mimi und Mario

Kaiman Landscape

Namenssuche für das Kaimanpärchen war erfolgreich!

Die Keilkopfglattstirnkaimane, die vor wenigen Wochen neu in ihr Gehege im SEA LIFE Speyer eingezogen sind, haben Namen bekommen. Nachdem in vergangenen Tagen gemeinsam mit der Rheinpfalz zur Namenssuche aufgerufen wurde, war heute die offizielle Verkündung: sie heißen „Mimi“ und „Mario“. Damit haben die Tiere nicht nur zwei schöne Namen bekommen, sie lassen sich auch wesentlich einfacher als ihre Artzugehörigkeit aussprechen.

Kaimane SEA LIFE Speyer

Pünktlich zur Fütterung kamen die beiden Kaimane zwischen den Ästen hervor und zeigten ihre Zähne. Namenspate Kai durfte dem Aquaristen auch gleich bei der Fütterung helfen. In der Wand des Geheges befindet sich auf ca. 2,50 Meter Höhe ein Rohr, in das das Futter gelegt wird. Als der zehnjährige Kai kräftig an der daran befestigen Schnur zieht, fällt das Fressen den Reptilien vor die Schnauze.

Kaimane SEA LIFE Speyer

General Manager Maik Christian Schmidt freut sich sehr über das große Interesse der neuen Paten an den exotischen Tieren. „Dank ihrer Jahreskarten haben sie nun die Möglichkeit Mimi und Mario das ganze Jahr über zu besuchen.“

Tickets kaufen »


Online buchen & 50% sparen!

Öffnungszeiten

Täglich:
ab 10.00 Uhr
Details
auf Unterseite


NEWSLETTER

Neuigkeiten, Events und Angebote

Jetzt Anmelden »
Besuchen Sie uns auf
Flickr
YouTube
Facebook