Fischinventur
im SEA LIFE Aquarium

1,2,3… und wie viele Fische sind es wirklich?

Wie viele Tiere tummeln sich in den SEA LIFE Aquarien? Um dieses sagen zu können, wird jährlich eine Inventur durchgeführt und die Fische gezählt. Denn wie jedes andere Unternehmen muss auch das Großaquarium die Anzahl der Bewohner „auf den Fisch genau“ ermitteln. Vom klitzekleinen Neon bis zur riesigen Boa, vom leichten Babyhai bis zur 110 kg schweren Meeresschildkröte, keiner wird vergessen.

Die Anzahl der Tiere verändert sich innerhalb des Jahres. Die größte Veränderung betrifft die Neugeburten und Nachzuchten, auf die sich SEA LIFE spezialisiert hat. Alleine im AquaDom & SEA LIFE Berlin sind im letzten Jahr etwa 450 Jungtiere geboren- etwa 300 davon gehören zur erfolgreichen Erhaltungsnachzucht, um den Bestand der lokal angesiedelten Elritzen zu erhalten. Sie werden nach erfolgreicher Zucht in die lokalen Seen gesetzt.

Natürlich wissen alle Biologen, wie viele große Tiere, z.B. Haie und Meeresschildkröten, in den Aquarien zu Hause sin. Denn hier sind auch die Schwangerschaften der Tiere – bis zu zwei Jahren – langwierig und Geburten sind sofort sichtbar und finden z.B. in eigenen Aufzuchten statt. Bei kleineren Bewohnern, wie z.B. in den heimischen Gewässerregionen Rhein und Isar, fallen Geburten seltener auf. Hier wohnen mehr Tiere in den Becken zusammen, es gibt viele Versteckmöglichkeiten und viele Jungtiere kommen zeitgleich zur Welt. Und wenn alle Fische zu sehr „verschwimmen“, dann hilft der Fotobeweis- denn auf einem Foto halten die faszinierenden Lebewesen auf jeden Fall still. Nachdem in vielen Aquarien die Biologen beim Zähl-Auftakt von Schulkindern unterstützt wurden, geht das Zählen weiter. In den kommenden Wochen werden große und kleine Besucher vermehrt Aquaristen vor den Becken sehen, die konzentriert die genauen Zahlen ermitteln. 

Aber wie werden Fische eigentlich gezählt? Hier gibt es nur eine Lösung: Ein gutes Auge haben und schnell sein – schneller als der Fisch.

Denn nicht jeder hält so still, wie die Seepferdchen. Die Schwarmfische wie Makrelen oder Wolfsbarsche sind flink und halten keinesfalls still.

Und auch die lustig anzusehenden Clownfische machen es den Biologen nicht leicht: Sie verstecken sich gerne in ihrer Anemone. Da hilft nur viel Geduld und starke Aufmerksamkeit.

Ende Januar werden die Zählungen abgeschlossen sein. Was jetzt schon sicher ist, dass ab Frühjahr an allen Standorten neue Bewohner einziehen werden. Die neuen, jährlich wechselnden Themenwelten werden bis Ostern eröffnet und in allen acht SEA LIFE Aquarien faszinierende Lebensräume zeigen und groß und Klein mit auf eine interaktive Entdeckungsreise nehmen.

SEA LIFE München

Im SEA LIFE München können alle Besucher selbst erleben, wie es ist, Fische zu zählen: Bis zum 29. Januar erhält jeder Besucher eine kleine Zählliste am Eingang und darf selbst versuchen die Haie, Rochen und Riffbewohner zu zählen. Natürlich winkt auch ein kleiner Gewinn.
Tickets online buchen >

SEA LIFE Timmendorfer Strand

Im SEA LIFE Timmendorfer Strand dürfen ebenfalls alle Kinder sich selbst im Zählen ausprobieren. Denn auch hier steht der ganze Monat im Zeichen des Notizblocks. Doch bei der Inventur wird nicht nur gezählt. Die beiden asiatischen Zwergotter Bonni und Clyde in Timmendorf wurden auch gewogen - wie viel „Weihnachtsspeck“ haben sie sich wohl angefuttert? Mit dem Ergebnis sind alle zufrieden: Durch ihre Agilität haben sie „Die beiden sind topfit und wiegen beide rund drei Kilogramm – Idealgewicht.
Ticket online buchen >

SEA LIFE Oberhausen

Das SEA LIFE Oberhausen hat neben Deutschlands größter Hai-Aufzucht auch einen eigenen Hai-Kreissaal eingerichtet. Hier wird sogar in Kürze Nachwuchs erwartet.
Tickets online buchen >

SEA LIFE Königswinter

Im SEA LIFE Königswinter wird das Zählen besonders im Tunnel unter dem Ozeanbecken kompliziert. Denn dieser bietet als einziges SEA LIFE Aquarium deutschlandweit eine 360° Rundumsicht auf die Tiere.
Tickets online buchen >

SEA LIFE Hannover

Im SEA LIFE Hannover geht es zusätzlich auf Regenwald-Inventur. Wie viele Tausendfüßler-Beine gibt es hier und wie viele Piranhas warten auf ihr Lieblingsessen? Dieses ist etwas einfacher für das Team – denn Piranhas schwimmen – wenn sie nach Futter schnappen – ruhiger umher.
Tickets online buchen >

SEA LIFE Speyer

Das SEA LIFE Speyer steht vor einer besonderen Aufgabe. Hier tummeln sich unzählige Riffbewohner, die seit ihrem Einzug letztes Jahr sich prächtig entwickelt und auch vermehrt haben.
Tickets online buchen >

SEA LIFE Konstanz

Eine Zahl kann das SEA LIFE Konstanz schon jetzt mit Bestimmtheit sagen: 10 Pinguine sind im Großaquarium am Bodensee Zuhause. Die kleinen Frackträger sind besonders bei den Kindern beliebt.
Tickets online buchen >