AquaDom & SEA LIFE Berlin
und Timmendorfer Strand

Familienausflug in die SEA LIFE Themenwelt „Reich der Krebse“

Krebse – so weit das Auge reicht.

Besuche das Aquarium SEA LIFE Timmendorfer Strand und AquaDom & SEA LIFE Berlin. Erforsche verschiedenste Krebsarten hautnah und entdecke, welche ungewöhnlichen Fähigkeiten in ihnen stecken. Jetzt neu in der Themenwelt „Reich der Krebse“.

 

 

 

Mit der Eröffnung des Bereichs in Berlin am 30. Januar 2018 und Timmendorfer Strand am 01. März 2018 ziehen viele neue Tiere in die Süß- und Salzwasseraquarien ein.

 

 

Das SEA LIFE ist der perfekte Ort für einen Familienausflug mit Kindern am Nachmittag, an Wochenenden oder in den Ferien. In der neuen Themenwelt „Reich der Krebse“ kannst du alles über die Eigenschaft der Krebse lernen und dich von ihnen in den Bann ziehen lassen. Im Aquarium gehst du auf eure ganz eigene Entdeckungstour. Erlebe täglich spannende Fütterungen der Fische und Meeresbewohner und erlebe, wie es sich anfühlt, wenn Putzergarnelen am Berührungsbecken deine Fingerspitzen säubern.

In der neuen Themenwelt kannst du viele verschiedene Arten von Krebsen, den Lebensraum der Krebse, ihre Feinde und weitere faszinierende Eigenschaften kennenlernen. Verpasst auf keinen Fall den größten Krebs der Welt: die Japanische Seespinne. Ausgewachsen kann die Seespinne eine Beinspannweite von 3-4 Metern erreichen und zählt damit zur größten lebenden Krebsart weltweit.

  • Wie viele Beine haben Krebse?
  • Haben Krebse blaues Blut?
  • Was fressen Krebse und wer sind ihre Feinde?
  • Warum gehen Krebse rückwärts oder seitwärts?


Alle diese Fragen und viele mehr beantworten wir dir und deiner Familie dieses Jahr im AquaDom & SEA LIFE Berlin & SEA LIFE Timmendorfer Strand.

Die japanische Seespinne

Verbreitung: Pazifik um Japan

Die japanische Riesenkrabbe ist wohl für viele unserer Besucher das gruseligste Lebewesen der neuen Themenwelt und macht sie zu einem echten Highlight. Im AquaDom & SEA LIFE Berlin kannst du die aktuell größte lebende Krebsart bewundern. Damit sie beispielsweise nicht von Tintenfischen gefressen werden, platzieren die Krabben geschickt Schwämme auf ihren Körpern um sich zu tarnen. Körper und Beine der Japanischen Riesenseespinne sind mit hakenartigen Borsten besetzt, an denen die Tiere Algen und andere Fremdkörper zur Tarnung befestigen. Die Männchen besitzen viel größere Scheren als die Weibchen.
Alle Infos hier >

Landeinsiedlerkrebs

Verbreitung: weltweit innerhalb der Tropen

Landeinsiedlerkrebse der Gattung Coenobita leben ausschließlich terrestrisch. Die Ausnahme stellen ihre Larvenstadien dar, die im Wasser leben. Charakteristisch für diese Tiere sind ihre Schneckenhäuser, die sie als Heimstatt mit sich umhertragen.
Mehr Infos >

Pfeil-Gespensterkrabbe

Verbreitung: Karibik

Der Körperbau der Gattung Stenorhynchus ähnelt den einiger landlebender Spinnen, die ähnlich lange, stelzenartige Beine besitzen. Die Scheren sind oft violett gefärbt.
Alle Infos hier >

Harlekinkrabbe

Verbreitung: westafrikanische Küste, Kapverdische Inseln

Die Harlekinkrabbe lebt völlig terrestrisch aber nahe am Meer und gräbt tiefe Bauten. Zur Eiablage muss die Krabbe das Meer aufsuchen, was manchmal in Massenwanderungen geschieht.
Erfahre mehr >

Hättest du gedacht, dass Krebse stark genug sind um es auf die Rekordliste zu schaffen? Überzeuge dich selbst und besuche die Themenwelt „Reich der Krebse“ im SEA LIFE Aquarium mit der ganzen Familie.

Tickets AquaDom & SEA LIFE Berlin

Das größte Aquarium der Hauptstadt

Tickets SEA LIFE Timmendorfer Strand

Das Aquarium direkt an der Ostsee

Tickets AquaDom & SEA LIFE Berlin

Das größte Aquarium der Hauptstadt

Show previous slide
Show next slide

Tickets AquaDom & SEA LIFE Berlin

Das größte Aquarium der Hauptstadt

Show previous slide
Show next slide

Tickets SEA LIFE Timmendorfer Strand

Das Aquarium direkt an der Ostsee

Show previous slide
Show next slide

Tickets SEA LIFE Timmendorfer Strand

Das Aquarium direkt an der Ostsee

Show previous slide
Show next slide

Mehr Fische und Meeresbewohner im SEA LIFE Aquarium kennenlernen