Haie -
die Könige der Meere

Gefährlich oder harmlos?

Steckbrief: Haie

Haie leben seit 450 Millionen Jahren in unseren Meeren. Diese Tiere zogen bereits ihre Bahnen durch die Ozeane, lange bevor Dinosaurier die Erde bevölkerten. Ihre Gehirne entwickelten sich in dieser langen Zeit weiter: Sie wurden intelligenter, ihre Sinne ausgeprägter - vor allem ihr Geruchssinn. Es gibt über 440 Arten von Haien. Viele von ihnen triffst du im SEA LIFE Aquariumbereich "Schiffswrack". Dort erlebst du unter anderem Ammenhaie, Schwarzspitzenriffhaie oder auch einheimische Katzenhaie hautnah. 

Erhalten, Retten, Schützen

Schau dir unsere Projekte zum Umweltschutz an

SEA LIFE Oberhausen: Die größte Hai-Aufzucht Deutschlands

Im interaktiven Themenbereich des SEA LIFE Oberhausen kannst du auf 148 m² das Zuhause unseres Hai-Nachwuchses mit viele kleinen Baby Haien sehen. Hier leben viele verschiedene Arten wie die Zebrahaie, die Schwarzspitzen-Riffhaie, die Schaufelnasen-Hammerhaie, Kalifornische Hornhaie, Blaupunktrochen, Gitarrenrochen, Rundstechrochen, Rundkopfgeigenrochen, Pfeilschwanzkrebse aber auch viele bunte Fische wie Meerbarben, Fledermausfische und Kugelfische.

Der Ausstellungsbereich bietet beste Voraussetzungen für junge Haie. Flaches Wasser, eine große Fläche und allerbeste Nahrung sorgen nicht nur bei den Meeresbewohnern für Begeisterung, sondern bringt auch dir das Thema Aufzucht auf anschauliche Art und Weise näher. Verfolge beispielsweise wie die markanten Zebrastreifen der beiden Zebrahai-Babys im Laufe ihres Wachstums mehr und mehr zu Punkten werden bis sie dann groß genug sind, um in das 1,5 Millionen Liter Wasser fassende Ozeanbecken umzuziehen und dort eines Tages hoffentlich selbst Hai-Eier legen werden.

 

Deutschlands aktuell grösste Hai-Aufzucht im SEA LIFE Oberhausen:

Der SEA LIFE Trust arbeitet aktiv mit dem "Shark Trust" zusammen, um das untragbare Hai-Finning in europäischen Gewässern zu bekämpfen. Und wir sind stolz auf das europäische Zuchtprogramm für den Schwarzspitzenriffhai, das wir koordinieren.

 

 

Hai Attacken

Jedes Jahr sterben mehr Menschen bei einem Unwetter durch Blitze, bei Vulkanausbrüchen oder, weil sie aus dem Bett fallen, als durch eine Attacke eines Hais.

Ganz schön schlau

Manche noch ungeschlüpfte Babyhaie spüren, wenn Fressfeinde vorbeischwimmen. Sie schützen sich, indem sie in ihrem Ei "tot" spielen.

Haben Haie Ohren?

Ohren haben Haie nicht direkt, aber ein ausgezeichnetes Gehör mit dem sie bis zu 200 Meter weit hören können.

Hai Attacken

Jedes Jahr sterben mehr Menschen bei einem Unwetter durch Blitze, bei Vulkanausbrüchen oder, weil sie aus dem Bett fallen, als durch eine Attacke eines Hais.

Hai Attacken

Jedes Jahr sterben mehr Menschen bei einem Unwetter durch Blitze, bei Vulkanausbrüchen oder, weil sie aus dem Bett fallen, als durch eine Attacke eines Hais.

Ganz schön schlau

Manche noch ungeschlüpfte Babyhaie spüren, wenn Fressfeinde vorbeischwimmen. Sie schützen sich, indem sie in ihrem Ei "tot" spielen.

Ganz schön schlau

Manche noch ungeschlüpfte Babyhaie spüren, wenn Fressfeinde vorbeischwimmen. Sie schützen sich, indem sie in ihrem Ei "tot" spielen.

Haben Haie Ohren?

Ohren haben Haie nicht direkt, aber ein ausgezeichnetes Gehör mit dem sie bis zu 200 Meter weit hören können.

Haben Haie Ohren?

Ohren haben Haie nicht direkt, aber ein ausgezeichnetes Gehör mit dem sie bis zu 200 Meter weit hören können.