Kuba-Krokodile

Eines der intelligentesten Krokodile

Nahrung wird durch Steine ergänzt

Kuba-Krokodile, auch als Rautenkrokodile bekannt, gehören zu den intelligentesten und aggressivsten Krokodilen auf der Welt. Im Gegensatz zu anderen Krokodilen springen und sprinten diese Jäger auch oft durchs hohe Gras um ihre Beute zu fangen, statt dies im Wasser zu tun. Allerdings gehören sie auch zu den meistbedrohten Krokodilarten der Erde. Grund hierfür ist leider der Mensch. Die besondere Haut des Krokodils hat dazu geführt, dass sie fast ausgerottet wurden, um der Mode zu dienen.

 

Aktuell gibt es nur noch zwei wilde Lebensräume der Kuba-Krokodile auf der Welt: Kubas Zapata Sumpf und die Insel Isla de la Juventud. Am liebsten ernähren sich Kuba-Krokodile von Fischen, Nagetieren und Süsswasser-Schildkröten. Sie schlucken ihre Nahrung unzerkaut zusammen mit Steinen, bekannt als Gastrolithen. Diese helfen bei der Verdauung des Futters im Magen. Man hat sogar beobachten können,wie Kuba-Krokodile gemeinsam in Gruppen ihre Beute gejagt haben. 

 

Im SEA LIFE Hannover kannst du bei der Fütterung des Kuba-Krokodils live dabei sein. Finde ausserdem heraus, warum sie so gute Springer sind. 

SEA LIFE Hannover