Seewolf

Kann seine Zähne austauschen

Der Seewolf kann in bis zu 450m Tiefe abtauchen und lebt normalerweise über sandigem oder schlammigem Meeresboden. Zur Nahrung des Seewolfs gehören am Boden lebende hartschalige Wirbellose, wie Krebse, Muscheln und Seeigel, deren Gehäuse sie mit ihrem kraftvollen Gebiss aufbrechen. Durch die Art der Futteraufnahme nutzen sich die Zähne schnell ab und werden im Winter dann ausgewechselt. Während des Zahnwechsels fressen Seewölfe weiches Futter oder hungern während dieser Zeit.

 

Im AquaDom & SEA LIFE Berlin kannst du selbst für dich entdecken, ob dir der Seewolf gefällt.

 

Seewölfe findest du an folgenden Standorten