Attraction location map

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Hier finden Sie unsere AGB zu Internetbuchungen und unseren Jahreskarten.

Internetbuchungsbedingungen

  1. Anwendungsbereich

Diese Internetbuchungsbedingungen-AGB der SEA LIFE Deutschland GmbH und SEA LIFE Konstanz GmbH (nachfolgend SEA LIFE) gelten für den Online-Verkauf von Eintrittskarten zum Selbstausdruck und/oder zum Speichern und nachfolgendem Vorzeigen auf dem Smartphone/Tablet (sog. Online-Tickets) für alle SEA LIFE Aquarien in Deutschland.  Sie ergänzen die vor Ort aushängenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen der jeweiligen SEA LIFE Aquarien.

  1. Bestellung

2.1 Die Bestellung der Eintrittskarten erfolgt mit Beendigung des Bestelldialoges auf der Internetseite https://www.visitsealife.com/de-de/tickets-preise/tickets/. Der Bestelldialog wird durch Anklicken des Buttons „ZAHLUNGSPFLICHTIG BESTELLEN“ beendet.

2.2 Bei Fehlen einer ausreichenden Kreditkartendeckung ist eine Bestellung über Kreditkarte nicht möglich.

  • SEA LIFE bestätigt unverzüglich den Eingang der Bestellung. Diese automatische Eingangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung des Bestellers bei SEA LIFE eingegangen ist und stellt keine Annahme des Antrags dar.
  1. Vertragsschluss

Der Vertrag kommt mit Annahme der Bestellung durch SEA LIFE zustande. Die Annahme erfolgt unmittelbar im Buchungsdialog durch eine Bestätigung der erfolgreichen Transaktion und der gleichzeitigen Möglichkeit, das Online-Ticket auszudrucken und/oder auf dem Smartphone/Tablet zu speichern, spätestens per E-Mail an die vom Besteller angegebene E-Mail-Adresse, in welcher die Bestellung unter erneuter Möglichkeit, das Online-Ticket auszudrucken und/oder auf dem Smartphone/Tablet zu speichern, bestätigt wird.

  1. Zahlungsverfahren

4.1 Die Bezahlung ist per Kreditkarte, PayPal oder Sofortüberweisung möglich.

4.2 Die Kreditkartenzahlung setzt die Angabe der Kreditkartennummer, der Kartenprüfziffer, des Gültigkeitsdatums in den entsprechenden Eingabefeldern des Bestelldialogs und ggf. die Authentifizierung innerhalb des jeweiligen 3-D Secure-Verfahrens der betreffenden Kreditkartenorganisation (MasterCard Securecode, Verified by Visa) voraus.

4.3 Das SEPA-Lastschriftverfahren für deutsche Bankkonten setzt eine einfache Angabe der IBAN (ggf. Konto-Nummer, Bankleitzahl) und des Konto-Inhabers in den entsprechenden Eingabefeldern des Bestelldialogs voraus.

4.4 Die PayPal-Zahlung setzt ein PayPal-Konto und einen Log-In in das entsprechende PayPal-Konto voraus.

4.5 Bei einer Zahlung per Sofortüberweisung können Sie noch während Ihrer Bestellung die Zahlung der bestellten Waren über Ihr Onlinebanking Konto auslösen. Nach Auswahl der Zahlungsart Sofortüberweisung im Bestellprozess werden Sie direkt zum sicheren Zahlungsformular der SOFORT GmbH, Theresienhöhe 12 in 80339 München geleitet. Die SOFORT GmbH übernimmt ohne eine Einsichtsmöglichkeit von SEA LIFE Deutschland GmbH automatisiert den Zahlungsvorgang, der vergleichbar mit einer EC-Kartenzahlung mit PIN ist. Ebenso wie bei einer EC-Kartenzahlung prüft bei einer Sofortüberweisung die SOFORT GmbH den Verfügungsrahmen Ihres Kontos und nimmt bei einer entsprechenden Kontodeckung eine Überweisung an SEA LIFE Deutschland GmbH vor. Außerdem prüft das System der SOFORT GmbH in etwa 30 Prozent der Fälle, ob vorausgegangene Zahlungen mit Sofortüberweisung verbucht wurden, um systematischen Betrug auszuschließen. 
Um eine Sofortüberweisung durchzuführen, benötigt die SOFORT GmbH neben Ihrem Namen, Bankleitzahl, und Kontonummer die PIN und eine TAN Ihres Online-Banking-Kontos. Gespeichert werden nur Ihr Name, Bankleitzahl, Kontonummer, Verwendungszweck, Betrag und Datum der Überweisung nicht der Verfügungsrahmen oder Kontostand Ihres Kontos oder zurückliegende Umsätze.
Bei einer erfolgreichen Transaktion erhält SEA LIFE Deutschland GmbH von der SOFORT GmbH nur die automatisierte Bestätigung in Echtzeit, dass die Überweisung ausgeführt wurde.

  1. Eintrittskarten

5.1 Versand

5.1.1 Dem Besteller wird in der Bestätigungs-E-Mail ein Link übersandt, mittels dessen die Online-Tickets erneut ausgedruckt und/oder auf dem Smartphone/Tablet gespeichert werden können. Dabei muss die Bestellnummer und die E-Mail-Adresse eingegeben werden, unter der die Bestellung aufgegeben wurde.

5.1.2 Die Versendung einer weiteren Eintrittskarte per Post erfolgt nicht.

5.2 Ausdruck der Online-Tickets

5.2.1 Die Online-Tickets können nur im Selbstausdruck ausgedruckt werden.

5.2.2 Die Online-Tickets müssen auf DIN A 4-Papier ausgedruckt werden.

5.2.3 Nur gemäß Ziff. 5.2.1 und Ziff. 5.2.2 im Selbstausdruck ausgedruckte Online-Tickets gelten als Eintrittskarten. Am Tag des Besuchs werden sie an der Eingangskasse gegen die jeweiligen Eintrittskarten eingetauscht.

5.3 Gespeicherte Online-Tickets auf dem Smartphone/Tablet

5.3.1 Die Online-Tickets können auf dem Smartphone/Tablet gespeichert werden.

5.3.2 Die Online-Tickets müssen auf dem Smartphone/Tablet lesbar und erkennbar vor Ort vorgezeigt werden.

5.3.3 Nur die auf dem Smartphone/Tablet gespeicherten und lesbaren/erkennbaren vorgezeigten Tickets gelten als Eintrittskarten. Am  Tag des Besuchs werden sie an der Eingangskasse gegen die jeweiligen Eintrittskarten eingetauscht. 

5.4. Die Tageskarte berechtigt zum einmaligen Zutritt in das in der Buchungsbestätigung / dem Online-Ticket genannte SEA LIFE Aquarium an dem dort genannten Besuchstag innerhalb des angegebenen Besuchszeitraums. Danach verliert sie ihre Gültigkeit.

  1. Jahreskarten

6.1 Die Jahreskarte ist personengebunden und nicht übertragbar. Der Weiterverkauf ist untersagt.

6.2 Es besteht bei dem Erwerb von Online-Jahreskarten keine Möglichkeit, den Kauf einer Tageskarte anzurechnen. Eine Anrechnung von Tageskarten ist nur auf vor Ort erworbene Jahreskarten am Tag des Besuchs möglich.

  1. Preise, Ermäßigungen

7.1 Die für die Online-Tickets angegebenen Preise verstehen sich als Endpreise.

7.2 Es fallen keine Buchungs- oder Versandkosten an.

7.3 Bei Sonderaktionen (z.B. Online-Rabatten) ist beim angegebenen Endpreis die Ermäßigung bereits berücksichtigt.

7.4 Bei Bestellung ermäßigter Eintrittskarten (z. B. für Kinder) erfolgen am Einlass Kontrollen. Dabei muss der Anspruch auf die Ermäßigung belegt werden können. Andernfalls kann eine Nachzahlung verlangt oder der Einlass verwehrt werden. Für Kinder unter 3 Jahren ist der Eintritt kostenlos. Kinder unter 15 Jahren haben nur Zutritt in Begleitung eines Erwachsenen!

7.5 Online-Tickets sind nicht kombinierbar mit weiteren Ermäßigungen, Rabattgutscheinen, Vorverkaufskarten oder anderen Angebotsaktionen. Sie sind vom Umtausch ausgeschlossen; keine Barauszahlung möglich; Weiterverkauf nicht gestattet; Fotokopien sind ungültig.

  1. Weiterverkauf von Tickets, Gutscheinen, Rabattgutscheinen, Freikarten

Der Kunde verpflichtet sich und versichert ausdrücklich, die Tickets ausschließlich für private Zwecke zu erwerben und zu nutzen. Der Erwerb zum gewerblichen oder kommerziellen (d.h. mit Gewinn) Weiterverkauf ist untersagt. Untersagt ist dem Kunden insbesondere, Tickets/Freikarten/Gutscheine/Rabattgutscheine öffentlich, bei Auktionen (insbesondere im Internet, z. B. über eBay) anzubieten.

  1. Rücknahme; Verlust

9.1 Eine Stornierung des Vertrages oder eine Rücknahme gedruckter Online-Tickets ist nicht möglich.

9.2 Bei Verlust der Eintrittskarte gewährt SEA LIFE Einlass, wenn die Identität des Käufers eindeutig geklärt werden kann und die Eintrittskarte noch nicht genutzt wurde. Ein Rechtsanspruch besteht nicht. Der Verlust einer Jahreskarte ist SEA LIFE zudem unverzüglich zu melden.

9.3 Verträge über den Erwerb von Eintrittskarten im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, für die ein spezifischer Termin oder Zeitraum vorgesehen ist, unterliegen nicht dem Widerrufsrecht. Dies bedeutet, dass ein zweiwöchiges Widerrufs- und Rückgaberecht nicht besteht.

Bitte berücksichtigen Sie, dass das folgend aufgeführte Widerrufsrecht nur für den Erwerb über unseren Online-Shop von Jahreskarten und Tickets, die nicht für einen spezifischen Termin gelten, gilt.

 

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht 


Ein Widerrufsrecht für besteht nicht bzw. kann vorzeitig erlöschen bei folgenden Tickets:

Verträge über den Erwerb von Eintrittskarten im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, für die ein spezifischer Termin oder Zeitraum vorgesehen ist, unterliegen nicht dem Widerrufsrecht (§ 312g Abs. 2 Satz 1 Nr. 9 BGB). Jede Bestellung von Tickets ist damit unmittelbar nach Bestätigung bindend und verpflichtet zur Abnahme und Bezahlung der bestellten Tickets. Bei diesen Tickets entfällt ein zweiwöchiges Widerrufs- und Rückgaberecht

Bitte berücksichtigen Sie, dass das folgend aufgeführte Widerrufsrecht nur für den Erwerb über unseren Online-Shop von Jahreskarten und Tickets, die nicht für einen spezifischen Termin gelten, gilt. Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.


Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (SEA LIFE Deutschland GmbH, Kehrwieder 5, 20457 Hamburg, E-Mail-Adresse mahnung@merlinentertainments.biz, Fax: +49 40 30 09 09 – 99)  mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrages unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte folgendes Formular aus und senden Sie es zurück. 

Hier zum Download des Muster-Widerrufsformulars.

 

  1. Sonstiges

10.1    Sollten einzelne Klauseln unwirksam sein oder werden, berührt dies die Wirksamkeit der anderen Klauseln nicht. 

10.2    Es gilt ausschließlich deutsches Recht.

10.3    Ist der Besteller Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so ist ausschließlicher Gerichtsstand und Erfüllungsort für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Ansprüche Hamburg.

10.4     Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, die unter http://ec.europa.eu/consumers/odr abrufbar ist. SEA LIFE ist nicht bereit und nicht verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. 



Stand März 2018

AGB – Merlin Jahreskarte

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DER MERLIN ENTERTAINMENTS GROUP DEUTSCHLAND GMBH FÜR DEN ERWERB DER MERLIN JAHRESKARTE

 

Mit dem Kauf einer Merlin Jahreskarte erkennen Sie diese allgemeinen Geschäftsbedingungen der
Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH für den Erwerb der Merlin Jahreskarte an. Es
gelten für den Erwerb der Jahreskarte ausschließlich die vorliegenden AGB. Der Zutritt zu den
einzelnen Attraktionen unterliegt zusätzlich den Haus- und Parkordnungen der jeweilig besuchten
Attraktion, die vor Ort an präsenter Stelle einsehbar sind. Stellen Sie sicher, dass Sie die jeweilige
Haus- oder Parkordnung vor dem Betreten der Attraktionen zur Kenntnis genommen haben.


§ 1 VERSIONEN DER MERLIN JAHRESKARTE

1.1 Merlin Jahreskarte
1.2 Merlin Premium Jahreskarte
1.3 Merlin Familien Jahreskarte
1.4 Merlin Premium Familien Jahreskarte.
Im Folgenden „Merlin Jahreskarte“ genannt, wenn nicht ausdrücklich auf spezielle Karten Bezug genommen wird.


§ 2 GÜLTIGE ATTRAKTIONEN, ZUTRITT ZU DEN ATTRAKTIONEN

2.1 Die Merlin Jahreskarte berechtigt den/die namentlich benannten Inhaber für den
kostenfreien Eintritt in folgenden Attraktionen der Merlin Entertainments Group Partner und
Tochterunternehmen: Heide Park Resort in Soltau, LEGOLAND® Deutschland Resort, SEA LIFE® Timmendorfer Strand, SEA LIFE® Hannover, AquaDom & SEA LIFE® Berlin, SEA LIFE® Oberhausen, SEA LIFE® Königswinter, SEA LIFE® Speyer, SEA LIFE® Konstanz, SEA LIFE® München, Hamburg Dungeon™, Berlin Dungeon™, Madame Tussauds Berlin, LEGOLAND® Discovery Centre Berlin, LEGOLAND® Discovery Centre Oberhausen, sowie in das Little BIG City Berlin.
2.2 Die Merlin Premium Jahreskarte und die Merlin Premium Familien Jahreskarte berechtigen den/ die namentlich benannten Inhaber zusätzlich neben den unter 2.1 aufgeführten Attraktionen der Merlin Entertainments Group Partner und Tochterunternehmen für den kostenfreien Eintritt in das LEGOLAND® Billund in Dänemark, Madame Tussauds Amsterdam, Amsterdam Dungeon, Madame Tussauds Wien, sowie einen einmaligen Eintritt in den Gardaland Park in Italien.
2.3 Der Zutritt zu den Attraktionen unterliegt zusätzlich den am Ort der Attraktionen ausgehängten Haus- oder Parkordnungen. Im Interesse der Sicherheit und eines geordneten und reibungslosen Ablaufs ist der Karteninhaber insbesondere verpflichtet, den Anweisungen der Mitarbeiter der jeweiligen Attraktionen Folge zu leisten.
2.4 Volljährigen Erwachsenen ist der Zutritt zu den Attraktionen LEGOLAND® Discovery Centre Berlin und LEGOLAND® Discovery Centre Oberhausen nur in Begleitung mindestens eines minderjährigen Kindes gestattet. Minderjährige Kinder haben in diesen beiden Attraktionen nur in Begleitung mindestens eines volljährigen Erwachsenen Zutritt. Es wird ausdrücklich auf die jeweilige Haus- und Parkordnung dieser Attraktion hingewiesen.
2.5 Der Zutritt zum Hamburg Dungeon™ und Berlin Dungeon™ wird für Kinder unter 10 Jahren nicht empfohlen. Kinder im Alter von 10 bis einschließlich 14 Jahren erhalten nur in Begleitung eines Erwachsenen (über 18 Jahre) Eintritt. Die Mitarbeiter der Attraktion sind zur Überprüfung des Alters berechtigt, Ausweise einzusehen. Es wird ausdrücklich auf die jeweiligen Hausordnungen dieser Attraktionen hingewiesen.


§ 3 PERSONENBEZOGENE DATEN

3.1 Jeder Merlin Jahreskarteninhaber muss beim Kauf folgende Daten angeben:
Vorname und Nachname, Postalische Adresse des Hauptwohnsitzes, E-Mail Adresse, Geburtsdatum und ein aktuelles Lichtbild (Passfoto), welches ein tatsächliches Abbild der Person ist.
3.2 Bei Ausstellung der Karte ist ein gültiges Passdokument vorzulegen, um die angegebenen Daten zu überprüfen.


§ 4 BESONDERE BEDINGUNGEN FÜR DIE MERLIN FAMILIEN JAHRESKARTE UND DIE MERLIN PREMIUM FAMILIEN JAHRESKARTE

4.1. Eine Familie im Sinne der Merlin Familien Jahreskarte kann aus 3 bis 5 Personen bestehen. Davon muss mindestens eine Person 18 Jahre oder älter sein. Maximal können 3 Personen im Alter von 18 Jahren oder älter eingetragen werden. Sofern weitere Familienmitglieder eingetragen werden sollen, müssen diese unter 18 Jahre alt sein.
4.2 Der Vertrag über die Familien Jahreskarten wird mit einem volljährigen Familienmitglied abgeschlossen. Ein Vertragsschluss mit einem minderjährigen Familienmitglied ist nur möglich, wenn der Minderjährige bei Vertragsschluss die schriftliche Einwilligung seines gesetzlichen Vertreters gemäß unserer „Einverständniserklärung zum Erwerb einer Merlin Jahreskarte“ vorlegt.
4.3 Bei der Ausstellung der Familien Jahreskarten müssen alle zukünftigen Karteninhaber vor Ort sein.
4.4 Jede Person der Familie erhält eine eigene Jahreskarte. Der Zutritt zu den Attraktionen kann auch durch jedes Familienmitglied unabhängig voneinander erfolgen.


§ 5 NUTZUNG DER MERLIN JAHRESKARTEN

5.1 Die Karten bleiben jederzeit Eigentum der Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH.
5.2 Die Merlin Jahreskarte ist bei jeder Nutzung in einer der Attraktionen bei Eintritt dieser unaufgefordert einem Mitarbeiter zur Überprüfung der Person, ggf. mit Ausweis und Lichtbild im Original vorzuzeigen. Fotokopien der Jahreskarte werden nicht akzeptiert.
5.3 Die Karte ist personengebunden und somit nicht übertragbar oder an Dritte weiterzugeben.
Bei unzulässiger Weitergabe oder sonstigem Missbrauch der Karte steht der Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH ein fristloses außerordentliches Kündigungsrecht zu und die Karte kann umgehend ohne Anspruch auf Kompensation von einem Repräsentanten der Attraktion eingezogen werden. Gleiches gilt bei wiederholten groben Verstößen gegen die Haus- oder Parkordnungen von zwei oder mehr Attraktionen.
5.4 Kann die Karte beim Eintritt in die Attraktion auf Grund von Verlust, Diebstahl oder Vergessen nicht vorgezeigt werden, ist kein kostenfreier Eintritt in die Attraktion möglich. Im Übrigen gelten bei Verlust oder Diebstahl die Regelungen gemäß § 11 dieser Bedingungen.


§ 6 BEDINGUNGEN ZUR EINLÖSUNG DES ONLINE TICKETS DER MERLIN JAHRESKARTE / MERLIN PREMIUM
JAHRESKARTE

6.1 Das Online Ticket muss erstmalig bei der Attraktion eingelöst werden, bei welcher das Ticket online erworben wurde. Diese ausstellende Attraktion ist auf dem Online Ticket namentlich benannt. Ausschließlich bei dieser Attraktion kann gegen Vorlage des Online Tickets die personalisierte Jahreskarte ausgestellt werden. Das Online Ticket berechtigt nur zu dieser Attraktion zum einmaligen Eintritt an einem beliebigen Tag. An anderen Attraktionen wird das Online Ticket nicht akzeptiert und kann nicht in eine Jahreskarte umgewandelt werden.
6.2 Das Online-Ticket ist in den Indoor Attraktionen (SEA LIFE, the Dungeons, Madame Tussauds, LEGOLAND Discovery Centre und Little BIG City Berlin) innerhalb von 120 Tagen ab Kaufdatum, im Heide Park Resort während der aktuellen Saison und im LEGOLAND Deutschland Resort innerhalb von 3 Jahren ab Kaufdatum einlösbar und in eine Jahreskarte umwandelbar. Danach berechtigt das Online Ticket nicht mehr zum Eintritt zu der unter 6.1 genannten Attraktion und nicht zur Umwandlung in eine Jahreskarte.
6.3 Nach der Ausstellung der Jahreskarte von der unter 6.1 genannten Attraktion können alle anderen in § 2 aufgelisteten Attraktionen besucht werden.


§ 7 GELTUNGSDAUER

Die Merlin Jahreskarte ermöglicht dem Inhaber Zutritt zu den in § 2 genannten Attraktionen für eine Dauer von 12 Monaten, beginnend mit dem Tag der Ausstellung der Karte in der Attraktion und unterliegt den Öffnungs- und Saisonzeiten der einzelnen Attraktionen. Das Gültigkeitsdatum wird bei der Ausstellung auf der Karte angebracht. Bitte beachten Sie, dass nicht alle Attraktionen ganzjährig geöffnet haben. Informieren Sie sich vor Ihrem Besuch über eventuelle Schließzeiten der jeweiligen Attraktionen.


§ 8 ÖFFNUNGSZEITEN

Die Merlin Entertainments Group behält sich das Recht vor, die Öffnungs- und Schließzeiten der Attraktionen nach eigenem Ermessen zu variieren ohne diese jedoch erheblich zu verkürzen, sowie jegliche Teile und / oder Bereiche von Fahrgeschäften, Aktionen, Events oder Einrichtungen der Attraktionen aus triftigem Grund wie Sicherheitsgründen, baulichen oder organisatorischen Gründen zu schließen, zu entfernen oder abzusagen.


§ 9 KOMPENSATIONSAUSSCHLUSS

Es ist nicht möglich, den Wert der Jahreskarte – anteilig oder komplett – zurück zu erstatten, sollten Teile von Attraktionen aus dem Jahreskarten-Programm aus baulichen oder organisatorischen Gründen und / oder Sicherheitsgründen vorübergehend geschlossen oder herausgenommen werden. Schadensersatzansprüche und / oder (Teil-) Kompensation für solche Schließungen sind ausgeschlossen. Eine Rückgabe der Jahreskarte ist ausgeschlossen.


§ 10 ZUSATZKOSTEN

Sonderveranstaltungen (z.B. Konzerte, Themenwochenenden) in den einzelnen Attraktionen sind vom Leistungsumfang der Merlin Jahreskarten nicht umfasst. Die Merlin Entertainments Group behält sich vor, für diese Sonderveranstaltungen ein gesondertes Entgelt zu erheben.


§ 11 VERLUST, DIEBSTAHL

11.1 Der Verlust oder Diebstahl einer Jahreskarte muss umgehend der ausstellenden Attraktion gemeldet werden, um Missbrauch durch Dritte zu verhindern. Kontaktdaten zu den einzelnen Attraktionen finden Sie auf www.merlinjahreskarte.de.
11.2 Im Falle eines Verlusts oder Diebstahls stellt die jeweilige Attraktion eine Ersatz- Jahreskarte aus. Ersatz-Jahreskarten können nur in der Attraktion ausgestellt werden, in der die ursprüngliche Jahreskarte ausgestellt wurde und die Daten aus § 3 vorliegen. Für die Ausstellung einer Ersatz-Jahreskarte werden € 5,00 berechnet.


§ 12 WEITERE AKTIONEN/PROMOTIONEN

Sofern nicht anderweitig angegeben, ist die Jahreskarte nicht kombinierbar mit weiteren Aktionen und/oder Gutscheinen.


§ 13 VERLÄNGERUNG

Die Merlin Jahreskarte kann zwischen 4 Wochen vor und 4 Wochen nach Ablauf der Gültigkeit zum aktuellen reduzierten Verlängerungspreis für weitere zwölf Monate verlängert werden. Nach Ablauf dieses Zeitraumes ist der Erwerb einer neuen Merlin Jahreskarte zum Regulärpreis möglich. Die Verlängerung zum vergünstigten Familienjahreskartenpreis kann nur gewährt werden, wenn die ursprünglichen Karten auch als Familienkarten gekauft wurden.


§ 14 DATENSCHUTZHINWEIS UND IDENTITÄTSKONTROLLE

14.1 Die Merlin Entertainments Group verarbeitet die nach § 3 von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich zur Vertragserfüllung und –änderung und für den Fall des Verlusts auf Grundlage von Art. 6 (1) (b) Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO). Die Merlin Entertainments Group kann zur Erfüllung des Vertrages die angegebenen Daten ihren unter 2.1. genannten Tochterunternehmen mitteilen. Eine Weitergabe der Daten zu Werbezwecken erfolgt nur, wenn Sie hierzu ausdrücklich Ihre Einwilligung erteilt haben. Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Vertragserfüllung nicht mehr benötigt werden, und soweit dem gesetzliche Vorschriften nicht entgegenstehen. Auf Verlangen wird die Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH als Verantwortliche Ihnen Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten erteilen. Ebenso erfolgt auf Verlangen eine Berichtigung, Verarbeitungseinschränkung oder Löschung der über Sie gespeicherten Daten.
Bitte nutzen Sie hierfür die unter § 16.3 genannten Kontaktdaten. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie ab dem 25. Mai 2018 unter https://www.merlinjahreskarte.de/jahreskarteninhaber-bereich/datenschutz.
14.2 Bei Kontrollen sind die Mitarbeiter der jeweiligen Attraktion berechtigt, sich vom Besitzer der Jahreskarte einen Ausweis mit Lichtbild zwecks Kontrolle der Inhaberschaft der auf ihn ausgestellten Karte vorlegen zu lassen.


§ 15 VORTEILE

Als freiwilliges Zusatzangebot bietet die Merlin Entertainments Group Jahreskarteninhabern die Möglichkeit, weitere Vorteile bzw. Vergünstigungen bei bestimmten Partnern der Merlin Entertainments Group zu nutzen. Ein Anspruch auf bestimmte Vorteile oder Vergünstigungen besteht nicht. Die jeweils aktuell gültigen Vorteile sowie die Bedingungen ihrer Inanspruchnahme sind unter www.merlinjahreskarte.de einsehbar. Die angebotenen Vorteile können variieren und unterliegen Änderungen, die ohne vorherige Ankündigung in Kraft treten können. Soweit Ihnen für die Nutzung dieser Vorteile Gutscheine zur Verfügung gestellt werden, sind diese ebenfalls personengebunden. Der Verkauf oder die Übertragung dieser Gutscheine ist nicht gestattet.


§ 16 ANWENDBARES RECHT, KONTAKT

16.1 Es gilt deutsches Recht. Zwingende verbraucherschutzrechtliche Vorschriften nach ausländischen Rechtsordnungen bleiben hiervon unberührt. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht. Änderungen dieser AGB bedürfen der Schriftform.
16.2 Sollten einzelne Punkte dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam, undurchführbar oder nicht durchsetzbar sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit des Vertrags und der übrigen Bedingungen nicht berührt.
16.3 Rückfragen zur Jahreskarte können über die folgenden Kontaktmöglichkeiten an die Merlin Entertainments Group gerichtet werden: Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH, Kehrwieder 5, 20457 Hamburg, 01806 - 66 69 01 91 (20 Cent / Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk max. 60 Cent / Min), info@merlinjahreskarte.de, Sitz der Gesellschaft: Hamburg, Amtsgericht Hamburg, HRB Nr. 97286.


§ 17 SONSTIGES

Die Europäische Kommission stellt unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform zur Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten (OS-Plattform) bereit. Die Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH nimmt derzeit nicht an einem - für sie freiwilligen - Verfahren zur alternativen Streitbeilegung teil. Daher kann auch die OS-Plattform von unseren Kunden nicht genutzt werden.


§ 18 ÄNDERUNGEN DIESER AGB

Die Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH behält sich das Recht vor, die vorliegenden AGB ausschließlich aus triftigem Grund wie Gesetzesänderungen, Änderungen der Rechtsprechung oder erheblichen Veränderungen der Marktgegebenheiten, zu ändern. Jahreskarteninhaber werden über die Änderung der AGB über die in § 3 angegebenen Kontaktdaten, vorzugsweise per
E-Mail, informiert. Ein Widerspruch gegen die Änderung der AGB ist innerhalb einer Frist von einem Monat durch Nachricht an die unter § 16.3 genannten Kontaktdaten möglich. Sofern kein fristgerechter Widerspruch erfolgt, gilt die Änderung als genehmigt und die geänderten AGB werden Vertragsbestandteil.


Stand: 01/2020

AGB – SEA LIFE Jahreskarte

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DER SEA LIFE DEUTSCHLAND GMBH FÜR DEN ERWERB DER SEA LIFE JAHRESKARTE

Mit dem Kauf einer SEA LIFE Jahreskarte erkennen Sie diese allgemeinen Geschäftsbedingungen der SEA LIFE Deutschland GmbH für den Erwerb der SEA LIFE Jahreskarte an. Es gelten für den Erwerb der Jahreskarte ausschließlich die vorliegenden AGB. Der Zutritt zu den einzelnen Attraktionen unterliegt zusätzlich den Hausordnungen der jeweilig besuchten Attraktion, die vor Ort an präsenter Stelle einsehbar sind. Stellen Sie sicher, dass Sie diese allgemeinen Geschäftsbedingungen und jeweilige Hausordnung vor dem Betreten der Attraktionen zur Kenntnis genommen haben.


§ 1 Gültige Attraktionen, Zutritt zu den Attraktionen

1.1 Die SEA LIFE Jahreskarte berechtigt den/die namentlich benannten Inhaber für den kostenfreien Eintritt in folgende Attraktionen der Merlin Entertainments Group: SEA LIFE® Timmendorfer Strand, SEA LIFE® Hannover, AquaDom & SEA LIFE® Berlin,
SEA LIFE® Oberhausen, SEA LIFE® Königswinter, SEA LIFE® Speyer, SEA LIFE® Konstanz und SEA LIFE® München Mitglieder der Merlin Entertainments Group: Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH, SEA LIFE Deutschland GmbH und SEA LIFE Konstanz GmbH
1.2 Der Jahreskarteninhaber erhält sofern vorhanden 15 % Rabatt im Shop, beim Souvenirfoto und im Bistro/Restaurant* (nicht auf Süßigkeiten, Eis und Kuchen sowie nicht auf Bücher und CDs. Gilt nicht für bereits reduzierte Ware).
1.3 Der Zutritt zu den Attraktionen unterliegt zusätzlich den am Ort der Attraktionen ausgehängten Hausordnungen, Öffnungszeiten und Zutrittsbestimmungen etc. Im Interesse der Sicherheit und eines geordneten und reibungslosen Ablaufs ist der Karteninhaber insbesondere verpflichtet, den Anweisungen der Mitarbeiter der jeweiligen Attraktionen Folge zu leisten.


§ 2 Personenbezogene Daten

2.1 Jeder SEA LIFE Jahreskarteninhaber muss beim Kauf folgende Daten angeben: Vorname und Nachname, postalische Adresse des Hauptwohnsitzes, Geburtsdatum und ein aktuelles Lichtbild (Passfoto), welches ein tatsächliches Abbild der Person ist.
2.2 Bei Ausstellung der Karte ist ein gültiges Passdokument vorzulegen, um die angegebenen Daten zu überprüfen.


§ 3 Nutzung der SEA LIFE Jahreskarte

3.1 Die Karten bleiben jederzeit Eigentum der SEA LIFE Deutschland GmbH.
3.2 Die SEA LIFE Jahreskarte ist bei jeder Nutzung in einer der Attraktionen bei Eintritt dieser unaufgefordert einem Mitarbeiter zur Überprüfung der Person, ggf. mit Ausweis und Lichtbild im Original vorzuzeigen. Fotokopien der Jahreskarte werden nicht akzeptiert.
3.3 Die Karte ist personengebunden und somit nicht übertragbar oder an Dritte weiterzugeben. Bei unzulässiger Weitergabe oder sonstigem Missbrauch der Karte steht der SEA LIFE Deutschland GmbH ein fristloses außerordentliches Kündigungsrecht zu und die Karte kann umgehend ohne Anspruch auf Kompensation von einem Repräsentanten der Attraktion eingezogen werden. Gleiches gilt bei wiederholten groben Verstößen gegen die Hausordnungen der Attraktionen.
3.4 Kann die Karte beim Eintritt in die Attraktion auf Grund von Verlust, Diebstahl oder Vergessen nicht vorgezeigt werden, ist kein kostenfreier Eintritt in die Attraktion möglich. Im Übrigen gelten bei Verlust oder Diebstahl die Regelung gemäß § 8 dieser Bedingungen.


§ 4 Geltungsdauer

Die SEA LIFE Jahreskarte ermöglicht dem Inhaber Zutritt zu den in § 1 genannten Attraktionen für eine Dauer von 12 Monaten, beginnend mit dem Tag der Ausstellung der Karte in der Attraktion und unterliegt den Öffnungszeiten der einzelnen Attraktionen. Das Gültigkeitsdatum wird bei der Ausstellung auf der Karte angebracht. Bitte beachten Sie, dass die Attraktionen unterschiedliche Öffnungszeiten haben. Informieren Sie sich vor Ihrem Besuch über eventuelle Schließzeiten der jeweiligen Attraktionen.


§ 5 Öffnungszeiten

Die SEA LIFE Deutschland GmbH behält sich das Recht vor, die Öffnungszeiten der Attraktionen nach eigenem Ermessen zu variieren ohne diese jedoch erheblich zu verkürzen sowie jegliche Teile und/oder Bereiche von Fahrgeschäften, Aktionen, Events oder Einrichtungen der Attraktionen aus triftigem Grund wie z. B. Sicherheitsgründen, baulichen oder organisatorischen Gründen zu schließen, zu entfernen oder abzusagen.


§ 6 Kompensationsausschluss

Es ist nicht möglich, den Wert der Jahreskarte – anteilig oder komplett – zurück zu erstatten, sollten Teile von Attraktionen aus dem Jahreskarten-Programm aus baulichen oder organisatorischen Gründen und/oder Sicherheitsgründen vorübergehend geschlossen oder herausgenommen werden. Schadensersatzansprüche und/oder (Teil-) Kompensation für solche Schließungen sind ausgeschlossen. Eine Rückgabe der Jahreskarte ist ausgeschlossen.


§ 7 Zusatzkosten

Sonderveranstaltungen (z.B. exklusive Events, Veranstaltungen, Themenwochenenden etc.) in den einzelnen Attraktionen sind vom Leistungsumfang der Jahreskarten nicht immer umfasst. Die SEA LIFE Deutschland GmbH behält sich vor, für diese
Sonderveranstaltungen ein gesondertes Entgelt zu erheben.


§ 8 Verlust, Diebstahl

8.1 Der Verlust oder Diebstahl einer Jahreskarte muss umgehend der ausstellenden Attraktion gemeldet werden, um Missbrauch durch Dritte zu verhindern. Kontaktdaten zu den einzelnen Attraktionen finden Sie auf www.sealife.de.
8.2 Im Falle eines Verlusts oder Diebstahls stellt die jeweilige Attraktion eine Ersatz-Jahreskarte aus. Ersatz-Jahreskarten können nur in der Attraktion ausgestellt werden, in der die ursprüngliche Jahreskarte ausgestellt wurde und die Daten aus § 2 vorliegen. Für die
Ausstellung einer Ersatz-Jahreskarte werden € 5,00 berechnet.


§ 9 Verlängerung

Die SEA LIFE Jahreskarten können zwischen 4 Wochen vor und 4 Wochen nach Ablauf der Gültigkeit zum aktuellen reduzierten Verlängerungspreis für weitere zwölf Monate verlängert werden. Nach Ablauf dieses Zeitraumes ist der Erwerb einer neuen SEA LIFE Jahreskarte zum Regulärpreis möglich.


§ 10 Weitere Aktionen/Promotionen

Sofern nicht anderweitig angegeben, sind die Jahreskarten nicht kombinierbar mit weiteren Aktionen, Gutscheinen und/oder Vorteilen.


§ 11 Datenschutz und Identitätskontrolle

11.1 Die SEA LIFE Deutschland GmbH nutzt und speichert die nach § 2 von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich zur Vertragserfüllung und –änderung und für den Fall des Verlusts auf Grundlage von Art. 6 (1) (b) Datenschutzgrundverordnung. Die SEA LIFE Deutschland GmbH kann zur Erfüllung des Vertrages die angegebenen Daten ihren unter §1.1 genannten Mitglieder der Merlin Entertainments Group und Betreiber der Attraktionen mitteilen. Eine Weitergabe der Daten zu Werbezwecken erfolgt nur, wenn Sie hierzu ausdrücklich Ihre Einwilligung erteilt haben. Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Vertragserfüllung nicht mehr benötigt werden, und soweit dem gesetzliche Vorschriften nicht entgegenstehen. Auf Verlangen wird die SEA LIFE Deutschland GmbH als Verantwortliche Ihnen Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten erteilen. Ebenso erfolgt auf Verlangen eine Berichtigung, Verarbeitungseinschränkung oder Löschung der über Sie gespeicherten Daten. Bitte nutzen Sie hierfür die unter § 13.3 genannten Kontaktdaten.
Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter https://www.visitsealife.com/de-de/datenschutzerklaerung/.
11.2 Bei Kontrollen sind die Mitarbeiter der jeweiligen Attraktion berechtigt, sich vom Besitzer der Jahreskarte einen Ausweis mit Lichtbild zwecks Kontrolle der Inhaberschaft der auf ihn ausgestellten Karte vorlegen zu lassen.


§12 Vorteile

Als freiwilliges Zusatzangebot bietet die SEA LIFE Deutschland GmbH Jahreskarteninhabern die Möglichkeit, weitere Vorteile bzw. Vergünstigungen bei bestimmten Partnern der Merlin Entertainments Group zu nutzen. Ein Anspruch auf bestimmte Vorteile oder Vergünstigungen besteht nicht. Die jeweils aktuell gültigen Vorteile sowie die Bedingungen ihrer Inanspruchnahme sind unter www.sealife.de einsehbar. Die angebotenen Vorteile können variieren und unterliegen Änderungen, die ohne vorherige Ankündigung in Kraft treten können. Soweit Ihnen für die Nutzung dieser Vorteile Gutscheine zur Verfügung gestellt werden, sind diese ebenfalls personengebunden. Der Verkauf oder die Übertragung dieser Gutscheine ist nicht gestattet.


§ 13 Anwendbares Recht, Kontakt

13.1 Es gilt deutsches Recht. Zwingende verbraucherschutzrechtliche Vorschriften nach ausländischen Rechtsordnungen bleiben hiervon unberührt. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht. Änderungen dieser AGB bedürfen der Schriftform.
13.2 Sollten einzelne Punkte dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam, undurchführbar oder nicht durchsetzbar sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit des Vertrags und der übrigen Bedingungen nicht berührt.
13.3 Rückfragen zur Jahreskarte können über die folgenden Kontaktmöglichkeiten an die SEA LIFE Deutschland GmbH gerichtet werden:
SEA LIFE Deutschland GmbH, Kehrwieder 5, 20457 Hamburg Handelsregister: Amtsgericht Hamburg, HRB 93040, Tel.: +49 (0)180 666 690 101 (0,20 €/Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf)


§ 14 Sonstiges

Die Europäische Kommission stellt unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform zur Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten (OS-Plattform) bereit. Die SEA LIFE Deutschland GmbH nimmt derzeit nicht an einem - für sie freiwilligen - Verfahren zur alternativen Streitbeilegung teil. Daher kann auch die OS-Plattform von unseren Kunden nicht genutzt werden.


§ 15 Änderungen dieser AGB

Die SEA LIFE Deutschland GmbH behält sich das Recht vor, die vorliegenden AGB ausschließlich aus triftigem Grund wie Gesetzesänderungen, Änderungen der Rechtsprechung oder erheblichen Veränderungen der Marktgegebenheiten, zu ändern. Jahreskarteninhaber werden über die Änderung der AGB über die in § 2 angegebenen Kontaktdaten informiert. Ein Widerspruch gegen die Änderung der AGB ist innerhalb einer Frist von einem Monat durch Nachricht an die unter § 13.3 genannten Kontaktdaten möglich. Sofern kein fristgerechter Widerspruch erfolgt, gilt die Änderung als genehmigt und die geänderten AGB werden
Vertragsbestandteil.