Attraction location map

AGB – SEA LIFE Jahreskarte

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DER SEA LIFE DEUTSCHLAND GMBH FÜR DEN ERWERB DER SEA LIFE JAHRESKARTE

Mit dem Kauf einer SEA LIFE Jahreskarte erkennen Sie diese allgemeinen Geschäftsbedingungen der SEA LIFE Deutschland GmbH für den Erwerb der SEA LIFE Jahreskarte an. Es gelten für den Erwerb der Jahreskarte ausschließlich die vorliegenden AGB. Der Zutritt zu den einzelnen Attraktionen unterliegt zusätzlich den Hausordnungen der jeweilig besuchten Attraktion, die vor Ort an präsenter Stelle einsehbar sind. Stellen Sie sicher, dass Sie diese allgemeinen Geschäftsbedingungen und jeweilige Hausordnung vor dem Betreten der Attraktionen zur Kenntnis genommen haben.


§ 1 Gültige Attraktionen, Zutritt zu den Attraktionen

1.1 Die SEA LIFE Jahreskarte berechtigt den/die namentlich benannten Inhaber für den kostenfreien Eintritt in folgende Attraktionen der Merlin Entertainments Group: SEA LIFE® Timmendorfer Strand, SEA LIFE® Hannover, AquaDom & SEA LIFE® Berlin,
SEA LIFE® Oberhausen, SEA LIFE® Königswinter, SEA LIFE® Speyer, SEA LIFE® Konstanz und SEA LIFE® München Mitglieder der Merlin Entertainments Group: Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH, SEA LIFE Deutschland GmbH und SEA LIFE Konstanz GmbH
1.2 Der Jahreskarteninhaber erhält sofern vorhanden 15 % Rabatt im Shop, beim Souvenirfoto und im Bistro/Restaurant* (nicht auf Süßigkeiten, Eis und Kuchen sowie nicht auf Bücher und CDs. Gilt nicht für bereits reduzierte Ware).
1.3 Der Zutritt zu den Attraktionen unterliegt zusätzlich den am Ort der Attraktionen ausgehängten Hausordnungen, Öffnungszeiten und Zutrittsbestimmungen etc. Im Interesse der Sicherheit und eines geordneten und reibungslosen Ablaufs ist der Karteninhaber insbesondere verpflichtet, den Anweisungen der Mitarbeiter der jeweiligen Attraktionen Folge zu leisten.


§ 2 Personenbezogene Daten

2.1 Jeder SEA LIFE Jahreskarteninhaber muss beim Kauf folgende Daten angeben: Vorname und Nachname, postalische Adresse des Hauptwohnsitzes, Geburtsdatum und ein aktuelles Lichtbild (Passfoto), welches ein tatsächliches Abbild der Person ist.
2.2 Bei Ausstellung der Karte ist ein gültiges Passdokument vorzulegen, um die angegebenen Daten zu überprüfen.


§ 3 Nutzung der SEA LIFE Jahreskarte

3.1 Die Karten bleiben jederzeit Eigentum der SEA LIFE Deutschland GmbH.
3.2 Die SEA LIFE Jahreskarte ist bei jeder Nutzung in einer der Attraktionen bei Eintritt dieser unaufgefordert einem Mitarbeiter zur Überprüfung der Person, ggf. mit Ausweis und Lichtbild im Original vorzuzeigen. Fotokopien der Jahreskarte werden nicht akzeptiert.
3.3 Die Karte ist personengebunden und somit nicht übertragbar oder an Dritte weiterzugeben. Bei unzulässiger Weitergabe oder sonstigem Missbrauch der Karte steht der SEA LIFE Deutschland GmbH ein fristloses außerordentliches Kündigungsrecht zu und die Karte kann umgehend ohne Anspruch auf Kompensation von einem Repräsentanten der Attraktion eingezogen werden. Gleiches gilt bei wiederholten groben Verstößen gegen die Hausordnungen der Attraktionen.
3.4 Kann die Karte beim Eintritt in die Attraktion auf Grund von Verlust, Diebstahl oder Vergessen nicht vorgezeigt werden, ist kein kostenfreier Eintritt in die Attraktion möglich. Im Übrigen gelten bei Verlust oder Diebstahl die Regelung gemäß § 8 dieser Bedingungen.


§ 4 Geltungsdauer

Die SEA LIFE Jahreskarte ermöglicht dem Inhaber Zutritt zu den in § 1 genannten Attraktionen für eine Dauer von 12 Monaten, beginnend mit dem Tag der Ausstellung der Karte in der Attraktion und unterliegt den Öffnungszeiten der einzelnen Attraktionen. Das Gültigkeitsdatum wird bei der Ausstellung auf der Karte angebracht. Bitte beachten Sie, dass die Attraktionen unterschiedliche Öffnungszeiten haben. Informieren Sie sich vor Ihrem Besuch über eventuelle Schließzeiten der jeweiligen Attraktionen.


§ 5 Öffnungszeiten

Die SEA LIFE Deutschland GmbH behält sich das Recht vor, die Öffnungszeiten der Attraktionen nach eigenem Ermessen zu variieren ohne diese jedoch erheblich zu verkürzen sowie jegliche Teile und/oder Bereiche von Fahrgeschäften, Aktionen, Events oder Einrichtungen der Attraktionen aus triftigem Grund wie z. B. Sicherheitsgründen, baulichen oder organisatorischen Gründen zu schließen, zu entfernen oder abzusagen.


§ 6 Kompensationsausschluss

Es ist nicht möglich, den Wert der Jahreskarte – anteilig oder komplett – zurück zu erstatten, sollten Teile von Attraktionen aus dem Jahreskarten-Programm aus baulichen oder organisatorischen Gründen und/oder Sicherheitsgründen vorübergehend geschlossen oder herausgenommen werden. Schadensersatzansprüche und/oder (Teil-) Kompensation für solche Schließungen sind ausgeschlossen. Eine Rückgabe der Jahreskarte ist ausgeschlossen.


§ 7 Zusatzkosten

Sonderveranstaltungen (z.B. exklusive Events, Veranstaltungen, Themenwochenenden etc.) in den einzelnen Attraktionen sind vom Leistungsumfang der Jahreskarten nicht immer umfasst. Die SEA LIFE Deutschland GmbH behält sich vor, für diese
Sonderveranstaltungen ein gesondertes Entgelt zu erheben.


§ 8 Verlust, Diebstahl

8.1 Der Verlust oder Diebstahl einer Jahreskarte muss umgehend der ausstellenden Attraktion gemeldet werden, um Missbrauch durch Dritte zu verhindern. Kontaktdaten zu den einzelnen Attraktionen finden Sie auf www.sealife.de.
8.2 Im Falle eines Verlusts oder Diebstahls stellt die jeweilige Attraktion eine Ersatz-Jahreskarte aus. Ersatz-Jahreskarten können nur in der Attraktion ausgestellt werden, in der die ursprüngliche Jahreskarte ausgestellt wurde und die Daten aus § 2 vorliegen. Für die
Ausstellung einer Ersatz-Jahreskarte werden € 5,00 berechnet.


§ 9 Verlängerung

Die SEA LIFE Jahreskarten können zwischen 4 Wochen vor und 4 Wochen nach Ablauf der Gültigkeit zum aktuellen reduzierten Verlängerungspreis für weitere zwölf Monate verlängert werden. Nach Ablauf dieses Zeitraumes ist der Erwerb einer neuen SEA LIFE Jahreskarte zum Regulärpreis möglich.


§ 10 Weitere Aktionen/Promotionen

Sofern nicht anderweitig angegeben, sind die Jahreskarten nicht kombinierbar mit weiteren Aktionen, Gutscheinen und/oder Vorteilen.


§ 11 Datenschutz und Identitätskontrolle

11.1 Die SEA LIFE Deutschland GmbH nutzt und speichert die nach § 2 von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich zur Vertragserfüllung und –änderung und für den Fall des Verlusts auf Grundlage von Art. 6 (1) (b) Datenschutzgrundverordnung. Die SEA LIFE Deutschland GmbH kann zur Erfüllung des Vertrages die angegebenen Daten ihren unter §1.1 genannten Mitglieder der Merlin Entertainments Group und Betreiber der Attraktionen mitteilen. Eine Weitergabe der Daten zu Werbezwecken erfolgt nur, wenn Sie hierzu ausdrücklich Ihre Einwilligung erteilt haben. Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Vertragserfüllung nicht mehr benötigt werden, und soweit dem gesetzliche Vorschriften nicht entgegenstehen. Auf Verlangen wird die SEA LIFE Deutschland GmbH als Verantwortliche Ihnen Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten erteilen. Ebenso erfolgt auf Verlangen eine Berichtigung, Verarbeitungseinschränkung oder Löschung der über Sie gespeicherten Daten. Bitte nutzen Sie hierfür die unter § 13.3 genannten Kontaktdaten.
Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter https://www.visitsealife.com/de-de/datenschutzerklaerung/.
11.2 Bei Kontrollen sind die Mitarbeiter der jeweiligen Attraktion berechtigt, sich vom Besitzer der Jahreskarte einen Ausweis mit Lichtbild zwecks Kontrolle der Inhaberschaft der auf ihn ausgestellten Karte vorlegen zu lassen.


§12 Vorteile

Als freiwilliges Zusatzangebot bietet die SEA LIFE Deutschland GmbH Jahreskarteninhabern die Möglichkeit, weitere Vorteile bzw. Vergünstigungen bei bestimmten Partnern der Merlin Entertainments Group zu nutzen. Ein Anspruch auf bestimmte Vorteile oder Vergünstigungen besteht nicht. Die jeweils aktuell gültigen Vorteile sowie die Bedingungen ihrer Inanspruchnahme sind unter www.sealife.de einsehbar. Die angebotenen Vorteile können variieren und unterliegen Änderungen, die ohne vorherige Ankündigung in Kraft treten können. Soweit Ihnen für die Nutzung dieser Vorteile Gutscheine zur Verfügung gestellt werden, sind diese ebenfalls personengebunden. Der Verkauf oder die Übertragung dieser Gutscheine ist nicht gestattet.


§ 13 Anwendbares Recht, Kontakt

13.1 Es gilt deutsches Recht. Zwingende verbraucherschutzrechtliche Vorschriften nach ausländischen Rechtsordnungen bleiben hiervon unberührt. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht. Änderungen dieser AGB bedürfen der Schriftform.
13.2 Sollten einzelne Punkte dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam, undurchführbar oder nicht durchsetzbar sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit des Vertrags und der übrigen Bedingungen nicht berührt.
13.3 Rückfragen zur Jahreskarte können über die folgenden Kontaktmöglichkeiten an die SEA LIFE Deutschland GmbH gerichtet werden:
SEA LIFE Deutschland GmbH, Kehrwieder 5, 20457 Hamburg Handelsregister: Amtsgericht Hamburg, HRB 93040, Tel.: +49 (0)180 666 690 101 (0,20 €/Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf)


§ 14 Sonstiges

Die Europäische Kommission stellt unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform zur Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten (OS-Plattform) bereit. Die SEA LIFE Deutschland GmbH nimmt derzeit nicht an einem - für sie freiwilligen - Verfahren zur alternativen Streitbeilegung teil. Daher kann auch die OS-Plattform von unseren Kunden nicht genutzt werden.


§ 15 Änderungen dieser AGB

Die SEA LIFE Deutschland GmbH behält sich das Recht vor, die vorliegenden AGB ausschließlich aus triftigem Grund wie Gesetzesänderungen, Änderungen der Rechtsprechung oder erheblichen Veränderungen der Marktgegebenheiten, zu ändern. Jahreskarteninhaber werden über die Änderung der AGB über die in § 2 angegebenen Kontaktdaten informiert. Ein Widerspruch gegen die Änderung der AGB ist innerhalb einer Frist von einem Monat durch Nachricht an die unter § 13.3 genannten Kontaktdaten möglich. Sofern kein fristgerechter Widerspruch erfolgt, gilt die Änderung als genehmigt und die geänderten AGB werden
Vertragsbestandteil.

Besucherhinweis COVID-19

Wir freuen uns, in allen Standorten wieder für euch da sein zu dürfen. Ausführliche Informationen zu allen Standorten und zu den geltenden Hygienemaßnahmen findet ihr auf den Websites der einzelnen Standorte.
Für einen garantierten Einlass sichert euch euer Ticket oder euer Zeitfenster bitte vorab online.