Regionale Projekte
SEA LIFE Timmendorfer Strand

Lachsbachprojekt

Das SEA LIFE Timmendorfer Strand engagiert sich für den Neustädter Lachsbach

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind engagierte Umweltschützer und haben bereits jede Menge Erfahrungen sammeln können. Sie leisten tolle Arbeit in unseren Projekten, die unter dem Motto „Erhalten, Retten, Beschützen“ stehen, um die Unterwasserwelt und deren

Bewohner für zukünftige Generationen zu bewahren.

 

Im SEA LIFE Timmendorfer Strand sind uns folgende Projekte besonders ans Herz gewachsen:

Lachsbach

Seit Jahren hilft der Förderverein für Gewässerpflege-, Schutz- und Entwicklungsmaßnahmen an Fließgewässern e.V. den Meerforellen und Ostseeschnäpeln im Lachsbach bei Neustadt an der Ostsee dabei, sich hier erfolgreich zu vermehren. Außerdem werden durch diverse Renaturierungsmaßnahmen, bei denen beispielsweise gezielt Findlinge und Geröll in das Flussbett des Bachs eingebracht werden, Laichbedingungen deutlich verbessert. Im Winter werden dann mit behördlicher Genehmigung Meerforellen mit Gleichstrom-Elektrokeschern gefangen. Nachdem der Laich der Tiere abgestreift wurde, werden diese wieder zurück in den Bach gesetzt. In der Kaltbrutanlage des Fördervereins werden die Brütlinge (befruchtete Eier) unter idealen Bedingungen ausgebrütet und vorgezogen. Im Frühjahr werden die Jungtiere dann in den Lachsbach zurückgesetzt. Das SEA LIFE Timmendorfer Strand begleitet dieses Projekt bereits seit 2010 und betreibt Aufklärungsarbeit insbesondere an regionalen Schulen.

Müll im Meer

Wir informieren unsere Gäste während ihres Besuchs über die Problematik der zunehmenden Verschmutzung der Gewässer. Allerdings reden wir nicht nur, sondern lassen auch Taten folgen: Jährlich organisiert das SEA LIFE Timmendorfer Strand umfangreiche Strandsäuberungsaktionen mit lokalen Schulen. Hier steht insbesondere der Plastikmüll im Vordergrund, der zum Teil Jahrhunderte benötigt, um durch Salzwasser, Sonne und Wellen zersetzt zu werden.