Rochen

Wenn Sie in der Nähe unserer Kreaturen sein wollen, MÜSSEN Sie unbedingt den Rochen einen Besuch abstatten. Sie werden die Rochen in der Rochenbucht finden, ein großes Becken, welches den Rochen gewidmet ist. Während der Führungen und den Vorstellungen werden Sie die Möglichkeit haben ihnen zuzusehen wie sie mit klein geschnittenen Tintenfischen und Makrelen gefüttert werden.

Sie sind nicht gefährlich und sie haben keinen giftigen Stachel auf der Spitze ihres Schwanzes. Sie können nicht einmal Elektrizität erzeugen. Trotzdem verfügen die Rochen über einen sehr scharfen Rückenbereich und Zacken auf ihrer Oberfläche.

Wir erlauben unseren Besuchern nicht diese Tiere zu streicheln, weil dadurch die Schutzmembran beschädigt werden könnte. Diese Membran ist für die Tiere sehr wichtig, da sie sich dadurch von Parasiten und natürlich auch vor Krankheiten beschützen, deshalb benötigen sie diese Membran, um ihre eigene Gesundheit zu schützen. Außerdem wäre ein zu häufiges Streicheln der Tiere unnatürlich und könnte bei ihnen einen entsprechenden Stress hervorrufen.

Sollten Sie beobachten, dass die Rochen in den Becken verletzt sind, dann kann das leider oft vorkommen, da die Männchen sich sehr oft an die Weibchen klammern um ihren Begattungsakt durchzuführen.

Einen Rochen zu streicheln könnte eine Gefahr für ihre natürlichen Abwehrkräfte sein!

Die Rochen sind aufgrund ihrer majestätischen und eleganten Bewegung im Wasser bekannt. Sie schauen aus als würden sie fliegen!

Die Rochen gehören nicht zur Familie der Haie. In der Tat haben sie keine Knochen sondern Knorpel, die sehr viel flexibler sind als die Knochen!

Einen Rochen zu streicheln könnte eine Gefahr für ihre natürlichen Abwehrkräfte sein!

prev
next

Einen Rochen zu streicheln könnte eine Gefahr für ihre natürlichen Abwehrkräfte sein!

prev
next

Die Rochen sind aufgrund ihrer majestätischen und eleganten Bewegung im Wasser bekannt. Sie schauen aus als würden sie fliegen!

prev
next

Die Rochen sind aufgrund ihrer majestätischen und eleganten Bewegung im Wasser bekannt. Sie schauen aus als würden sie fliegen!

prev
next

Die Rochen gehören nicht zur Familie der Haie. In der Tat haben sie keine Knochen sondern Knorpel, die sehr viel flexibler sind als die Knochen!

prev
next

Die Rochen gehören nicht zur Familie der Haie. In der Tat haben sie keine Knochen sondern Knorpel, die sehr viel flexibler sind als die Knochen!

prev
next