Zum Hauptinhalt springen

Unsere Hausordnung

Hausordnung und allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Tickets und Einlassbedingungen

 

1.1. Ein nachträgliches Stornieren der Online- und auch Tagestickets ist nicht möglich.

1.2. Aus versicherungstechnischen Gründen dürfen Kinder unter 16 Jahren das SEA LIFE Königswinter nicht ohne Begleitung eines Erwachsenen besuchen.

1.3. Aktuelle Öffnungs- und Fütterungszeiten entnehmen Sie bitte unserem Internetauftritt. Alle Angaben sind ohne Gewähr und wir behalten uns kurzfristige Änderungen vor.

 

2. Allgemeine Hausordnung

 

2.1. Schulklassen bzw. Gruppen stehen unter der Aufsicht der Lehrkraft oder der erwachsenen Begleitperson der Gruppe und haben sich so zu verhalten, dass andere Besucher*innen nicht gestört werden.

2.2. Der Geräuschpegel muss auf Zimmerlautstärke gehalten werden. Musikgeräte, Handys, etc. müssen ausgeschaltet bzw. leise gestellt sein.

2.3. In den Räumlichkeiten des Aquariums ist das Fotografieren für private Zwecke erlaubt. Zum Schutz der Tiere bitte nur ohne Blitzlicht!!

2.4. Für das Veröffentlichen von Fotos in den Medien ist eine Genehmigung schriftlich zu beantragen.

2.5. Das Mitführen von Tieren ist nicht gestattet. Dies gilt auch für Tiere, die angeleint oder in einer Tragetasche transportiert werden (Ausnahme: Behindertenhunde).

2.6. Das Verzehren von mitgebrachten Speisen ist aus hygienischen Gründen in der gesamten Ausstellung inklusive dem Restaurant  untersagt.

 

Zum Schutz der Tiere und Ihrem eigenen Schutz ist es untersagt in die Aquarien zu fassen.

Im gesamten Gebäude herrscht Rauchverbot, auch für E-Zigaretten.

Personen, die unter dem Einfluss von Drogen stehen, wird der Zugang verweigert.

Mutwillige Verschmutzungen, Beschädigungen oder die missbräuchliche Nutzung der Einrichtung werden mit Hausverbot sowie Schadensersatzforderungen geahndet.

Flucht- und Rettungswege sind stets frei zu halten!

Den Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten!

Das Hausrecht wird von der Geschäftsleitung des SEA LIFE Königswinter oder dem von ihr beauftragten Personal ausgeübt.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!