Zum Hauptinhalt springen

Gemeiner Oktopus

Oktopus

Blaues Blut

Oktopoden haben blaues Blut, drei Herzen und können das Aussehen ihrer Haut in Sekundenschnelle ändern. Das klingt erstmal unglaublich, stimmt aber!

Die blaue Farbe ihres Blutes kommt vom Pigment Hämocyanin, dass das Sauerstoff bindet und in ihre Organe transportiert. Da das Blut deutlich dickflüssiger ist, benötigt es drei Herzen, um die notwendige Menge an sauerstoffreichem Blut durch den Körper zu pumpen. 

Der Mythos, dass Oktopoden neun Gehirne haben, stimmt zwar nicht, jedoch ist ihr Gehirn so mit den Armen vernetzt, dass der Oktopus jeden Arm unabhängig bewegen kann. 

Oktopus3

Nicht ein Knochen

Oktopoden sind die Entfesselungskünstler der Meere. Ihre Körper enthalten keinerlei Knochen, daher können sie sich in winzige Spalten und Höhlen zwängen. Seine Fangarme erreichen Längen bis zu einem Meter.

Oktopus2

Intelligenzbestie

Oktopoden sind sehr intelligente Tiere. Sie können sehr schnell Dinge lernen und müssen stetig gefordert werden, da sie sich sonst schnell langweilen. Im SEA LIFE Hannover beschäftigen wir unseren Oktopus, indem wir sein Futter in verschiedenen Gegenständen verstecken, so muss er zum Beispiel einen Deckel von einem Glas abschrauben, bevor er an seine Leckereien heran kommt.