Zum Hauptinhalt springen

Putzergarnelen

Im SEA LIFE Hannover kannst du sogar eine Putzergarnele berühren

Erlebe uns hautnah!

Am Berührungsbecken stellen euch unsere Experten die fleißigen Putzergarnelen vor! Wenn ihr eure Hand vorsichtig in das Becken legt, können die Garnelen eure Finger von alten Hautzellen säubern. Aber Vorsicht – das kann ganz schön kitzeln! 

Hinweis:

Aktuell können wir dieses Erlebnis aus Sicherheitsgründen leider nicht anbieten. Das Berührungsbecken bleibt auf unbestimmte Zeit geschlossen.

Eine Putzergarnele schwimmt im Becken im SEA LIFE Hannover

Zu zweit oder in Gruppen

Putzergarnelen leben bevorzugt in den Korallenriffen des Indopazifiks und im Roten Meer. Dort beheimaten sie die Höhlen und Felsspalten ab etwa zehn Metern Tiefe.

Sie leben entweder in Paaren oder in größeren Gruppen mit bis zu 100 Artgenossen.

Eine Putzergarnele auf einem Stein

Ein Leben in Symbiose

Putzergarnelen leben oft in Symbiose mit anderen Tieren. Sie reinigen diese von Parasiten und abgestorbenen Hautzellen und befreien ihre Mäuler von Speiseresten zwischen den Zähnen. Die Last, von der die Putzergarnele das Tier befreit, ist für die Garnele ein willkommener Snack.